Gründer der MycoSolutions AG

Prof. Dr. Francis Schwarze im Labor

Die MycoSolutions AG wurde im Jahr 2016 von Prof. Dr. Francis Schwarze gegründet. Er leitet die Fachgruppe bio-engineered Wood für angewandte Holzforschung der Empa (Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt). Neben seiner Expertise bringt Prof. Dr. Schwarze als ausgebildeter Baumpfleger zudem praktische Erfahrungen in seine wissenschaftliche Beratung für MycoSolutions ein. Sein Fachwissen unterstützt die Entwicklung des Avengelus Pflanzenstärkungsprodukte. Weiters forscht er aktuell an Pilzlösungen zur Holzveredelung im Klangholz- und Designbereich sowie an der Herstellung von Melanin auf Basis von Pilzen. Diese Produkte sollen in den nächsten Jahre mithilfe der MycoSolutions AG Marktreife erlangen.

Karriere Prof. Dr. Francis Schwarze

  • 1992 MSc in „Pure and Applied Plant and Fungal Taxonomy“ Reading University, UK,
  • 1995 Promotion an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg,
  • Seit 1993 vom Regierungspräsidium öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Baumpflege, Zustandsbeurteilung von urbanen Baumbeständen und pilzlichen Erkrankungen an Straßen- und Parkbäumen,
  • 1996-2003 Oberassistent am Institut für Forstbotanik und Baumphysiologie, Professur für Forstbotanik, mit dem Forschungsschwerpunkt Holzzersetzende Pilze und Pilz-Wirt-Interaktionen,
  • 2001 Habilitation und Gründung des Instituts für Angewandte Baumpathologie GmbH, Freiburg,
  • Seit 2003 Leiter der Fachgruppe Bio-engineered Wood, Abteilung Angewandte Holzforschung, Empa,
  • 2006 vom Senat der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau zum apl. Professor ernannt,
  • 2006 Verleihung des Förderpreises Neue Horizonte- Ideenpool Holz 21, Verbesserte akustische Eigenschaften von Klangholz.