Diagnose und Prognose der Fäuledynamik in Stadtbäumen

Das neue Fachbuch für Baumpfleger, Sachverständige & Wissbegierige

In seinem Fachbuch erklärt Prof. Dr. Francis Schwarze, Leiter Fachgruppe bio-engineered Wood für angewandte Holzforschung der Empa in St. Gallen, alle Grundlagen zur fachgerechten Beurteilung von Bäumen mit Holz zersetzendem Pilzbefall. Er erläutert, welche Wirkung der Einsatz von natürlichen Antagonisten, wie Trichoderma harzianum, haben kann. Gerade bei Stadtbäumen verhindert die richtige Einschätzung der Standfestigkeit und die passende Behandlung einen unkontrollierten Baumsturz und vermeidet somit schwere Schäden. Baumpfleger und Gutachter werden das vermittelte Fachwissen gewinnbringend in ihre Arbeit einbringen können.

Ein praktisches Handbuch (482 Seiten, 190 Abbildungen und 73 Tabellen) zum Nachschlagen.

Francis Schwarze hat bedeutende Beiträge zum grundlegenden Verständnis von Holz zersetzenden Pilzen geleistet. Das gewonnene Wissen wird genutzt zur biologischen Kontrolle von Pilzpathogenen an Bäumen, im Holzschutz von Holzmasten und Holzkonstruktionen bis hin zur Verbesserung der akustischen Eigenschaften von Klangholz. Viele Aspekte werden als wegweisende Forschung betrachtet und in angesehenen internationalen Zeitschriften veröffentlicht z.B. Nature Biotechnology und New Phytologist.

Leseprobe

Holzzersetzende Pilze in Bäumen – Strategien der Holzzersetzung (erschienen im Rombach Verlag)

From the reviews:

“ ….Allen, die sich beruflich oder privat für Stadtbäume und deren Gesundheits- und Sicherheitszustand interessieren, ist dieses Buch von Schwarze und Mitautoren sehr zu empfehlen. Es ist zugleich ein klar geschriebenes Fachbuch, ein handliches Nachschlagewerk und eine faszinierende Foto-Dokumentation, der man die Liebe zu den holzzersetzenden Pilzen und ihren vielfältigen Lebensstrategien schon beim ersten Schmökern anmerkt. Der gesamte Inhalt des Buches baut auf verlässlichen wissenschaftlichen Untersuchungen auf, hat aber trotz allem eine lebhafte, leicht verständliche Sprache. Erstmals werden auch die Interaktionen von Baum und Pilz in ihrem lautlosen Kampf faszinierend beschrieben und genau dokumentiert. Das Buch ist erfreulich übersichtlich gegliedert und mit vielen Farbfotos und Modellzeichnungen illustriert. Da nicht nur Fakten vermittelt, sondern Strategien der beiden Kontrahenten dargelegt werden, regt das Buch zum mitdenken und diskutieren an. Gerade für Praktiker liefert es wertvolle Informationen, bei der Einschätzung von Gefährdungen durch holzzersetzende Pilze und der Erstellung von Prognosen über den Zweikampf zwischen Baum und Pilz. Aber auch Ökologen, Landschaftsgärtner und eigentlich allen „Naturinteressierten“ wird dieses Buch viel Spaß bereiten und zu einer Fülle von neuen Erkenntnissen verhelfen.