Flawiler Bäume mit Trichoderma Produkt Avengelus von MycoSolutions neu gepflanzt und gestärkt

Stärkung eines verletzten Kastanienbaumes

Der Flawiler Bahnhofplatz wird neu gestaltet. Durch die Bauarbeiten wurde ein Kastanienbaum stark in Mitleidenschaft gezogen, rund um den Wurzelballen wurden Wurzeln verletzt. Die Wurzeln waren zudem über eine längere Zeit der Luft ausgesetzt und sind dementsprechend ausgetrocknet.

Der Flawiler Gärtner Roger Gehrig hat die Wurzeln rundherum freigelegt und unter anderem mit dem Trichoderma Produkt Avengelus BASIC Gel (1:9) hochkonzentriert behandelt. Mit der Rückenspritze wurden die Wurzeln besprüht. Gleichzeitig hat er 20 Liter (18 kg) Pflanzenkohle rundum eingebracht, eine Rundleitung gelegt, die im Sommer durch den Brunnenüberlauf gespeist werden soll und schliesslich die Grube mit Humus aufgefüllt.

Die Behandlung des Wurzelraumes mit  dem Trichoderma Produkt Avengelus BASIC wird den Baum vitalisieren. Die Nährstoffaufnahme wird erleichtert und die Fähigkeit Wasser zu speichern ausgeweitet. Trockenstress ist für viele Stadtbäume angesichts des Klimawandels zum Problem geworden. Hohe Temperaturen und wenig Niederschläge fordern die Bäume sehr.

Die Kombination mit Pflanzenkohle sorgt dafür, dass die Speicherfähigkeiten von Feuchtigkeit den Vorlieben des Baumes und von Trichoderma zugute kommt und die Mikroorganismen dadurch aktiver sind. Zudem sorgt grobkörnige Kohle dafür, dass der Boden sich nicht zu stark verdichtet und atmungsaktiv bleibt.

Wurzelwachstum von Neupflanzungen mit Trichoderma gefördert

In der zweiten Novemberwoche wurden nun die Ersatzpflanzungen und drei Neupflanzungen vorgenommen. Nachdem schon letztes Jahr im Oktober 7 Neupflanzungen mit Trichoderma-Produkten von MycoSolutions durchgeführt wurden, die sich trotz trockener Sommerwitterung gut entwickelt haben, durfte MycoSolutions für jeden Baum 20 Liter Pflanzenkohle und 1 Liter Gel liefern.

Avengelus BASIC – ideal für Neupflanzungen von Bäumen